Sie haben keine Artikel im Korb.

Blättern Lupifaro

 

Die Lupifaro-Blättern werden von der Rigotti-Fabrik hergestellt. Für beide Musiker, die moderne Klänge und Jazz bevorzugen, sowohl für klassische Musiker.

Luca Cardinali hat versucht, die Bedürfnisse vieler Musiker im Laufe der Jahre zu interpretieren, indem er Schilfrohre entwarf, die die unterschiedlichsten Wünsche erfüllen können.
Die Classic Line wurde in der weißen Box und Jazz in der schwarzen Box geboren, die sich in Struktur und Form unterschied, um verschiedene Timbric-Antworten zu geben, die sich für Interpreten eignen, die sich in verschiedenen musikalischen Genres versuchen.

Produktion

Die Region Var, im Süden Frankreichs, ist der Ort, an dem die Rohrpflanzen wachsen, die an der Basis jedes Lupifaro-Schilfs wachsen. Das Mikroklima dieser Region wirkt auf die wachsende Pflanze und gibt der Rute einige Eigenschaften, die dann grundlegend sind, um ihre tonalen Eigenschaften sowie ihre Resistenz zu definieren.
Die Schilfrohre werden in Reihen gezüchtet, um eine freie Bewegung der vom Wind geschlagenen Pflanzen zu ermöglichen und somit dem Fass die richtige Flexibilität zu geben.
Nach dem Sammeln werden die Fässer altern gelassen, zuerst an der freien Luft und dann im Dunkeln und dann einzeln ausgewählt und verarbeitet, bis das Endprodukt erhalten wird.
Die Rohre werden von einem Knoten zum anderen geschnitten, wodurch perfekt glatte Rohre entstehen, eine spezielle Maschine, die die Rohre entsprechend ihrem Durchmesser aufteilt, um dann für die Herstellung der verschiedenen Blätter bestimmt zu sein. Die Rohre sind in vier gleiche Teile geschnitten. Je nach Größe des Radius und der Breite sind für die Herstellung von Blättern für verschiedene Instrumente ausgewählt.

 

Anzeige pro Seite
Anzeigen nach

  SCHNELLER VERSAND

  SONDERRABATTEN

  ERSTATTUNGEN