Sie haben keine Artikel im Korb.

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Definitionen

PHASELUS S.A.: Lieferant mit Sitz in v. Ginevra 5 -6900 Lugano, Hauptsitz via carvina 4 -6807 Taverne, eingetragen im Handelsregister und Unternehmen von Lugano mit der N. ch-514.3.027.458-1.

Kunde: eine natürliche oder juristische Person, die im Besitz der steuerlichen Anforderungen (Partita. I.V.A.-Handelskammer Registrierung) ist, die für den Kauf von waren für Ihre eigene berufliche Tätigkeit oder für den privaten Gebrauch erforderlich ist.

Allgemeine Verkaufsbedingungen:

Die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten als vom Kunden im Zeitpunkt der Bestellung akzeptiert. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Phaselus S.A. zu einem späteren Zeitpunkt die allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern kann und dass die Bezugsbedingungen immer die jeweils aktuellste gelten.

Artikel 1-Bestellung

Der Auftrag des Kunden ist eine vertragliche Verpflichtung, muss die bestellten Produkte und seinen Code, die Modalität und den Ort der Versendung genau angeben. Unvollständige oder fehlerhafte Informationen würden zu Liefer Fehlern führen, die nicht auf Phaselus S.A. zurückzuführen sind

Der Kunde muss schriftlich in einer gesetzlich anerkannten Form etwaige Fehler auf die Lieferung innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der gleichen. Wir akzeptieren keine Streitigkeiten zu anderen Zeiten als die festgelegten.

Im Falle eines Fehlers auf der Bestellung nicht zurechenbar Phaselus und in den Bedingungen und in der oben genannten Weise mitgeteilt, kann die Gesellschaft nach eigenem Ermessen, die Rückgabe der Ware zu akzeptieren. Diese Rückerstattung führt jedoch nicht zu einer Rückerstattung des Preises, sondern nur zu einer Gutschrift, die für weitere Wertberichtigungen verwendet werden kann, die dem vom Kunden tatsächlich gezahlten Preis entsprechen.

Aus hygienischen Gründen wird die Rückgabe von Reeds, die nicht in versiegelten Verpackungen sind, nicht akzeptiert, es sei denn, es handelt sich um einen Defekt des gleichen (Mehltau, Transportschäden usw.).

Artikel 2 Preise

Bestellungen werden nach der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preisliste bewertet. Phaselus S.A. verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über Änderungen oder Änderungen der aktuellen Preisliste zu informieren.

Die Preise verstehen sich nach Abzug von Steuern und Spesen. Das heißt, Transportkosten und Zölle sind ausgeschlossen.

Artikel 3 Promotions

Phaselus S.A. kann beschließen, zusätzliche Diskonte auf bestimmte Produkte, Produktpakete, Produktziele, etc. anzuwenden. Informationen zu diesen Aktionen werden von Zeit zu Zeit an die Kunden weitergegeben. Kunden, die von diesen Aktionen profitieren, wird Ihr Rabatt in der Rechnung angezeigt.

Artikel 4 Zahlungen – Rechnung

Die Rechnungen werden von Phaselus S.A. am Tag des Versands der Ware ausgestellt. Phaselus S.A. gewährt drei Zahlungsmethoden:

Vorauszahlungen (obligatorisch für den ersten Auftrag):

1) Vorauszahlung auf Rechnung Einreichung, Warenversand fertig.

2) Zahlung per PayPal-System auf Rechnung Einreichung, waren bereit zu senden.

Latente Zahlung:

3) Zahlung 30 Tage Rechnungsdatum.

In Ausnahmefällen und in Bezug auf das Unternehmen des Auftrages kann Phaselus verschiedene Zahlungsmethoden akzeptieren. Diese Modalitäten werden schriftlich vereinbart und sind für die Gesellschaft nur für den Einzelauftrag verbindlich und nur, wenn Sie ausdrücklich vom alleinigen Verwalter genehmigt werden.

Im Falle der Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen durch den Kunden, kann ein Zuschlag von 4 Mal die gesetzlichen Zinsen auf die Beträge, die als BlackBerry in Rechnung gestellt werden.

Bei Nichtzahlung einer Einzelrechnung kann die Phaselus S.A. die Rücksendung der vom Kunden zu bezahlenden Produkte verlangen, die laufenden Bestellungen stornieren und die oben angegebenen Verzugszinsen für die unbezahlte Rechnung geltend machen.

Im Falle der Insolvenz des Schuldners behält sich Phaselus auch nach dreißig Tagen nach dem ersten Aufruf vor, die gerichtlichen Verfahren einzuleiten und alle von der Rechtsordnung gebotenen Instrumente zum Schutz der aufkommenden Schäden und etwaiger Gewinneinbußen zu nutzen.

Ort der Zahlung:

Landes Bank Kanton Tessin

Konto CHF

IBAN CH42 0076 4449 2291 C001 C

BIC BSCTCH22XXX

Clearing 00764

EUR-Konto

CH85 0076 4449 2291 C001E

BIC BSCTCH22XXX

Clearing 00764

Artikel 5 Lieferungen

Phaselus S.A. organisiert die Liefervorgänge, so dass der Kunde die Versandkosten in der Rechnung erstattet.

Lieferzeiten unterliegen der Änderung der Materialversorgung.

Im Falle unvorhergesehener Situationen, die die Wartezeit über 2 Monate hinaus ziehen, hat der Kunde das Recht, die Bestellung neu zu verhandeln oder zu stornieren. Für den Fall, dass keine Kommunikation seitens des Kunden vorliegt, betrachten wir den Auftrag in progress als bestätigt.

Die Ware muss vom Besteller am Tag der Quittung überprüft werden, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit dem Transportschaden erlitten hat.

Im Falle von Problemen hat der Kunde Phaselus S.A. unverzüglich per Fax oder e-Mail die Beschreibung des Schadens zu melden. Wird dies nicht eingehalten, ist der Kunde nicht berechtigt, die beschädigte Ware zu ersetzen.

Artikel 6 Schutz personenbezogener Daten

Der Kunde stimmt zu, dass die erforderlichen Informationen über Ihr Unternehmen in Dateien übertragen werden. Diese Informationen sind nur für Mitarbeiter von Phaselus S.A. verfügbar.

Kunst. 7 Haftung

Phaselus S.A. Sie reagiert in keiner Weise auf Personen-oder Sachschäden von den waren, die Sie verkauft, oder auf die unsachgemäße Verwendung der Produkte.

Selbst bei defekten Produkten beschränkt sich die Haftung von Phaselus auf den Ersatz des beanstandeten Produkts.

Artikel 8 Gerichtsstand

Verträge, die mit Phaselus S.A. abgeschlossen werden, sowie alle anderen Rechtsbeziehungen mit dem gleichen werden durch schweizerisches Recht abgewickelt, außer unterschiedlicher schriftlicher Vereinbarung.  Das zuständige Gericht ist Lugano.

 

 

 

  SCHNELLER VERSAND

  SONDERRABATTEN

  ERSTATTUNGEN